24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

1, 2, 3…10!

Veröffentlicht:

Zum zehnten Mal hat sich für Frau Klöckner aus dem teilstationären Bereich in Witten schon ein Dienstjahr wiederholt. „Irgendwie ging die Zeit hier schnell ‚rum!“, bemerkt sie, was unser Geschäftsführer Hermann Muss als gutes Zeichen wähnt. Frau Klöckners Hauptaufgabe in der letzten Dekade bestand hauptsächlich im Auf- und Ausbau der ambulanten und teilstationären Bereiche in Witten – ein Standort, dem sie all die Jahre treu geblieben ist. Bis heute leitet sie dort FIT-Gruppen, aktuell eine Mini-FIT in Herbede. Die Leidenschaft und Freude für ihren Beruf merkt man ihr an. Deshalb wünschen wir ihr auch für nächsten zehn Jahre alles Gute!

Bild v.l.n.r.: Sascha Rogowski (EL), Bianca Klöckner und Hermann Muss (GF)