24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

“Es tut sich manchmal mehr, als man sehen kann”

Veröffentlicht:

Judith Scholz gehört als FLOWianerin zur Gruppe der “Allrounder”: Das sind jene Kolleg*innen, die in fast allen Projekten schon gearbeitet und ausgeholfen haben. Sie sind sozusagen waschechte FLOW-Expert*innen.

In zehn Jahren hat Frau Scholz Erfahrungen in der FLOW-Kaderschmiede “WG Vestische” gesammelt sowie in allen anderen stationären Projekten in Gelsenkirchen. Dann war sie zwei Jahre im niedrigschwelligen Warteraum FLOW Bottrop, bis es sie in die IWG nach Witten-Herbede wieder zur intensiveren Beziehungsarbeit zog.

“Diese intensive Betreuung mit den herausfordernden Kids liebe ich besonders. Da kann man nicht nach Schema A oder B arbeiten. Jedes Kind in der Intensivpädagogik hat eine so individuelle Persönlichkeit und Biografie- diese Arbeit mag ich wirklich besonders gerne!” bekennt sie und freut sich, dass sie nach einem Jahr Elternzeit nun in der KWG FLOW Dorsten wieder in den Berufsalltag einsteigt.

Ein Ereignis hat sie in ihrem beruflichen Schaffen nachhaltig geprägt: “Zu meiner Ausbildungszeit habe ich einen Brief von einer Jugendlichen erhalten, in dem sie sich bedankt hat. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich ihr wirklich geholfen hatte mit meinem Tun. Da habe ich etwas Wichtiges erkannt: auch wenn man nicht immer direkt sieht, dass bei den Jugendlichen innerlich etwas passiert, also, dass wir etwas bewirkt haben, tut sich versteckt doch etwas.”

Wichtig sei es deshalb, den Kindern Freiraum zu lassen, damit sie sein können, wer sie sein möchten und nicht so viele pädagogische Ansprüche zu stellen, die vielleicht gar nicht mit den Eigenansprüchen der Jugendlichen übereinstimmen. Diese Erkenntnis geht Hand in Hand mit dem Rat, den Frau Scholz ihrem zehn Jahre jüngeren Ich zum Einstieg bei der FLOW geben würde:
“Sei etwas lockerer und entspannter. Du musst dich nicht einem so hohen Druck und Selbstanspruch aussetzen. Es muss nicht immer alles perfekt laufen.”

Durchgängiges Lob findet Frau Scholz auch für ihre Kolleg*innen und die Teams, in denen sie gearbeitet hat. “Einfach viele tolle Menschen, die wahnsinnig vielseitig und bereichernd sind arbeiten hier. Dafür bin ich dankbar. Für die sehr netten Menschen, die ich als Kolleg*innen habe!”

v.l.n.r.: Alles Gute zum zehnjährigen Firmenjubiläum wünschte GF Hermann Muß seiner Mitarbeiterin Judith Scholz, die frisch aus der Elternzeit zurück ist!

HIER ENTSTEHT (D)EIN NEUER
  • Sozialarbeiter*innen •Erzieher*innen
  • Kinderkrankenpfleger*innen
  • Kinderpfleger*innen
  • Sozialpädagogen & -pädagoginnen
  • Kindheitspädagogen & -pädagoginnen
  • Hauswirtschaftskräfte
(m/w/d)
ARBEITSPLATZ!