24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

„Tiefe Liebe“ mit Heirat gekrönt

Veröffentlicht:

Erkan Simsek und Susanne Drücke kennen sich seit fast zwei Jahrzehnten. Bei einer Weihnachtsfeier im Freundeskreis vor dreizehn Jahren haben sie dann -ganz romantisch- ihrer Liebe eine Chance gegeben, die bis heute anhält und der sie in diesem Jahr den letzten Schliff mit dem Eheschwur gegeben haben.

Ihrer tiefen Liebe und Verbundenheit (bei der auch „Löwenmäulchen“ und ein klassischer Heiratsantrag zum zehnten Jahrestag eine romantische Rolle spielen ;)) konnte auch die Tatsache nichts anhaben, dass sie seit fast zehn Jahren nicht nur zusammen leben, sondern bei der FLOW zusammen arbeiten.

Ob der gemeinsamen Arbeitsplatz jemals ein Problem war, haben wir gefragt: „Nein“, antwortet Susanne wie aus der Pistole geschossen. Es sei manchmal eine Herausforderung, aber sie fühlt sich bei der FLOW und bei ihrem Frischangetrauten angekommen. „Die Arbeit bei der FLOW ist nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung und wir betreuen die Kinder im familienanalogen Alltag, da passt es ganz gut, dass wir auch im Privatleben eine Familie sind.“

Gefeiert wurde übrigens etwas jenseits des Standards. Da haben die beiden Gatsby-Fans ihre Individualität ausgelebt und als Gentleman und 20-er-Jahre-Lady ein rauschendes Fest gegeben.

Wir wünschen den beiden für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute!

Bilder v.l.n.r.: Erkan Simsek, Susanne Drücke und Hermann Muß, der es sich natürlich nicht nehmen ließ, den Beiden persönlich zu gratulieren und ein Bild vom Hochzeitstag im 20-er-Jahre-Stil.