24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Viele Gründe zum Gratulieren

Veröffentlicht:

Bild: Sachgebietsleiter Erkan Simsek und Geschäftsführer Hermann Muß gratulieren Heinz Paßlak herzlich zum 75. Geburtstag.

Grund Nummer 1

Oft schreiben wir hier von den “alten Hasen” der FLOW. Herr Paßlak kann sich stolz “diensterfahrenster” Mitarbeiter nennen! Zum 75. Geburtstag gratuliert Geschäftsführer Hermann Muß herzlich mit einem Geschenkkorb: “Du gehörst doch schon zum Inventar!”
Dabei kam der gelernte Projektingenieur über die Verbundenheit zu der Gesellschafterin Gisela Lipsch-Lehmann zur FLOW. Mit über 50 Jahren orientierte er sich beruflich nochmal neu und wurde “vom Büromensch zum Handwerker”. Dennoch musste er sich in seine neue Tätigkeit erstmal einfinden. Richtig angekommen war Herr Paßlak, als er von Essen nach Herten wechselte: “Ich habe unzählig viele Kinderzimmer hergerichtet. Das hat mir so viel Freude bereitet, den Kindern ein schönes Umfeld zu erschaffen!” Mit 64 Jahren zog Herr Paßlak sich in seinen wohlverdienten Ruhestand zurück. Er packt aber bis heute tatkräftig mit an, wenn es was zu tun gibt.
Ob er noch gar nicht ans aufhören denkt? “Mein letzter “Zögling” wird nun 19 und zieht in seine eigenen vier Wände. Eigentlich wollte ich mit seinem Auszug auch meine Tätigkeit niederlegen, aber mein Herz hängt an der FLOW. Ich habe eine besondere Beziehung zu den Bewohner[*inne]n.”
In seiner Freizeit schlägt Herr Paßlaks Herz übrigens für den 1. FC Schalke, bei dem er sich viele Jahre im Mitgliederrat für schwerbehinderte Fußballfans stark macht. Neben dem Fußballstadion genießt er aber auch die Natur, ist Pferde- und Hundeliebhaber. Was er sich für die Zukunft wünscht? Herr Paßlak ist und bleibt bescheiden: “Gesundheit und Wohlbefinden.” Wir gratulieren herzlich!

Grund Nummer 2

Mit einem gut gefüllten Präsentkorb mussten sich die Jugendlichen und Mitarbeiter*innen in Witten von ihrer heißgeliebten Hauswirtschaftskraft Frau Siewert verabschieden. Wir wünschen Frau Siewert einen wunderbaren Ruhestand!

Bild: Stefan Leimbach, Angelika Siewert und Hermann Muß bei der Verabschiedung im Juni 2022.

Grund Nummer 3

Yvonne Römling hat sich getraut! Zum neuen Bund fürs Leben gibt es zwar keine Namensänderung, dafür aber ganz liebe Hochzeitswünsche von den FLOW-Gründer*innen Gisela Lipsch-Lehmann und Hermann Muß höchstpersönlich.

Foto in Herten: Gisela Lipsch-Lehmann, Yvonne Römling und Hermann Muß sind seit über zwanzig Jahren berufliche Weggefährt*innen.
HIER ENTSTEHT (D)EIN NEUER
  • Sozialarbeiter*innen •Erzieher*innen
  • Kinderkrankenpfleger*innen
  • Kinderpfleger*innen
  • Sozialpädagogen & -pädagoginnen
  • Kindheitspädagogen & -pädagoginnen
  • Hauswirtschaftskräfte
(m/w/d)
ARBEITSPLATZ!