24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Monat: Oktober 2022

“Gemeinsame Haltung zum Wohl der Jugendlichen”

Veröffentlicht:

Bild: Das Organisationsteam rund um Dr. Jürgen Friedrichs (Jugendhilfe e.V.) und Hermann Muß (KJH FLOW gGmbH) hat einen erfolgreichen Fachtag ermöglicht. Erster Bottroper Jugend- und Drogenhilfe-Tag knüpft neues Netzwerk zwischen Fachkräften der Jugend- und Drogenhilfe. „Die Jugendlichen von heute sind die Erwachsenen von morgen.“ Mit diesem abgewandelten Zitat des Dalai-Lama eröffnete Bürgermeisterin Monika Budke den … weiterlesen »


Andreas Budny: “Individuelle Stärken des Kindes fördern”

Veröffentlicht:

Vor zehn Jahre hat Andreas Budny seine Laufbahn zum Grundschullehrer nach dem Staatsexamen an den Nagel gehängt, um als Erzieher bei der FLOW zu arbeiten. Bereut hat er diesen Schritt nie, ganz im Gegenteil: „Ich empfinde die pädagogische Arbeit in der Jugendhilfe viel intensiver. Man benötigt eine hohe Empathie und kann dann umso besser dem … weiterlesen »


Reges Treiben in unserem Seminarzentrum

Veröffentlicht:

Ein kleiner Blick durchs Schlüsselloch lohnt sich zur Zeit bei unserem Seminarzentrum Am Lamperfeld 7 in Bottrop. Neben den Workshops für unsere neuen Auszubildenden finden dort laufende Veranstaltungen zum Thema Medienpädagogik, Arbeiten im ambulanten Dienst und Traumapädagogik statt. Jutta Kalwe-Kaufmann ist pädagogische Leitung für die ambulanten Teams der FLOW. Im jüngsten internen Fortbildungsblock wurden wichtige … weiterlesen »


Spendenprojekte - Helfen Sie mit!
Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.