24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Kategorie: Organisation

Workshops 3.0!

Veröffentlicht:

Bereits zum dritten Mal starten im Oktober die internen Workshops über ausgewählte Themen der Kinder- und Jugendhilfe. Durch die jährlich stattfindende Reihe führen neben Hermann Muss auch die pädagogischen Einrichtungsleiter und Sachgebietsleiter. Für die neuen Jahrespraktikanten sind acht Workshops verpflichtend, darüber hinaus nehmen in diesem Jahr 42 weitere interessierte FLOW-Mitarbeiterinnen an einzelnen Workshops teil, um … weiterlesen »


Nadina Sielaff

Veröffentlicht:

Frau Sielaff begann ihre Zeit bei der FLOW 2008 als Werksstudentin im KSH FLOW Datteln, wo Sie in einem beständigen Team sieben Jahre auch nach erfolgreichem Abschluss des Studiums als Sozialpädagogin weiter tätig war. 2015 wurde sie zum Mitaufbau der Häuser in Olfen berufen, die sie mittlerweile als Projektkoordinatorin leitet. Wir freuen uns, Frau Sielaff … weiterlesen »


Anerkennung 2018

Veröffentlicht:

Die neue Saison ist gestartet: Ab August wird wieder eine Gruppe ambitionierter, staatlich geprüfter Erzieherinnen das Anerkennungsjahr bei uns in der FLOW absolvieren. Wir heißen die insgesamt 23 KollegInnen herzlich willkommen und wünschen Ihnen einen guten Start in ein Jahr voller Herausforderungen, Lernerfahrungen und hoffentlich jeder Menge Spaß im praktischen Berufsfeld der Kinder- und Jugendhilfe. … weiterlesen »


10 Jahre in Herten

Veröffentlicht:

Wir gratulieren Frau Schümchen zum zehnjährigen Firmenjubiläum bei der Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH und bedanken uns für ihren unermüdlichen Dauereinsatz im Bereich Herten! 🙂 Bild v.l.n.r.: Frau Schümchen gemeinsam mit Frau Waschkowitz in der Hauptverwaltung in Bottrop


Frau Thiebes

Veröffentlicht:

Das nächste runde Jubiläum hat jüngst eine Kollegin gefeiert: Vor zehn Jahren nahm Heike Thiebes im Jahr 2008 die Arbeit zuerst im ambulanten Team Essen auf. Kurz darauf wechselte sie dann nach Bottrop, wo sie bis heute unter anderem als SPFH-Kraft in den Familien ambulant tätig ist. Wir freuen und bedanken uns, dass Heike Thiebes seit … weiterlesen »


Firmenmitbegründerin feiert runden Geburtstag

Veröffentlicht:

Unsere ehemalige Geschäftsführerin und heutige Gesellschafterin Frau Lipsch-Lehmann hat runden Geburtstag gefeiert. Aus diesem Grund gab sie sich heute in der Hauptverwaltung die Ehre und empfing neben einem Blumenstrauß und einem Reisegutschein ein lautstarkes Ständchen. Vielen ist die Pädagogin, die 2013 den verdienten Ruhestand angetreten hat, noch bekannt. Wir wünschen Frau Lipsch-Lehmann auch im Namen der … weiterlesen »


Gewaltschutzangebote

Veröffentlicht:

Wer mehr über unsere aktuellen Gewaltschutz-Angebote (auch für Schulklassen!) erfahren möchte, kann sich ab sofort den neuen Info-Flyer HIER herunterladen.


1, 2, 3…10!

Veröffentlicht:

Zum zehnten Mal hat sich für Frau Klöckner aus dem teilstationären Bereich in Witten schon ein Dienstjahr wiederholt. „Irgendwie ging die Zeit hier schnell ‚rum!“, bemerkt sie, was unser Geschäftsführer Hermann Muss als gutes Zeichen wähnt. Frau Klöckners Hauptaufgabe in der letzten Dekade bestand hauptsächlich im Auf- und Ausbau der ambulanten und teilstationären Bereiche in … weiterlesen »


Dem Müll den Kampf angesagt…

Veröffentlicht:

Im Rahmen der Nachbarschaftsarbeit hat die Wohngruppe FLOW Haltern zusammen mit ihrer Betreuerin Susanne Drücke jüngst die Umgebung ihres Zuhauses vom umherliegenden Müll befreit! Mit Tüten und Greifzangen bewaffnet reinigte das Team unter anderem die Straße, die nahegelegene Bushaltestelle sowie die Gebüsche neben den Gehwegen. Die Bewohner waren erstaunt darüber, wie viel Müll achtlos in … weiterlesen »


Lang, lang ist’s her….

Veröffentlicht:

… dass Johannes Heering und Sarah Fernandez-Gonzales ihren ersten gemeinsamen Tag in der WG FLOW Kirchhellen bestritten haben. In dieser Wohngruppe haben die beiden viele Jahre zusammengearbeitet. 2013 entschied Herr Heering aus privaten Gründen einen Jobwechsel. Die FLOWfreie Zeit dauerte allerdings nur knapp zwei Jahre, dann kehrte er zu uns zurück. Somit kommt er auf eine … weiterlesen »