24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Kategorie: Spenden

Wünsche gehen in Erfüllung

Veröffentlicht:

GELSENKIRCHEN_Spendenübergabe bei der VitaLounge in Gelsenkirchen Resse Die Wunschbaumspenden wurden durch die Vita-Lounge-Leitung Frau Christina Deuble an unsere Kollegen Nick Bockholt und Kerstin Sichtermann und zwei JuWo-Bewohner (Dilara und Maurice) übergeben. An der Aktion waren die Kinderschutzhäuser Datteln, Witten und Bottrop und das JuWo FLOW Gelsenkirchen beteiligt. Zusätzlich erhielt die FLOW diverse Sachspenden für Kinder, die in … weiterlesen »


Eishockey: Ein harter Sport mit weichem Herz

Veröffentlicht:

Auf dem Eis geht es knallhart zur Sache – Eishockey ist nichts für Weicheier. Abseits der Eisfläche haben der Herner Eishockeyverein und seine vielen Fans nun in der Vorweihnachtszeit bewiesen, wieviel weiches Herz in ihnen steckt und unter der Schirmherrschaft der Spielerfrauen eine Spendenaktion für unsere Mutter-Kind-Einrichtung in Herten gestartet. Nina Schittenhelm ist die Lebensgefährtin … weiterlesen »


Bottroper Azubis erlaufen einen Satz neuer Spiele für FLOW

Veröffentlicht:

Bild: Am Montag, den 09.12.2019 durften die RRK-Auszubildenden ihre Spende persönlich in Form eines symbolischen Schecks an den pädagogischen Einrichtungsleiter der KJH FLOW gGmbH Sascha Rogowski (links) überreichen. Dieser bedankte sich im Namen der Kinder für den sportlichen Einsatz. In den heißen Sommerwochen Laufen gehen? Für den guten Zweck war den Auszubildenden der RRK Wellpappenfabrik … weiterlesen »


Mayersche: Bücher können die Welt verändern

Veröffentlicht:

Bild v.l.n.r.: FLOW-Verwaltungsleitung Janine Cichon, Filialleiterin Mayersche Bottrop Tanja Brauer und FLOW-Spendenbeauftragte Sabrina Schatz freuen sich über die vielen gespendeten Bücherstapel. “Bücher können die Welt verändern” – und Menschen können es auch. Auch in diesem Jahr sind wieder einige Buchspenden für unsere Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung zusammengekommen, weil viele Bottroper sich dazu entschieden haben, unsere Kinder … weiterlesen »


Bottroper Rock-Coverbands erspielen Spende für FLOW

Veröffentlicht:

Am 25.10.2019 veranstalteten die zwei Bottroper Hobby-Coverbands Does Not Float und Sloth Machine einen öffentlichen Auftritt im Cottage. Die jungen Musiker nahmen für diese Veranstaltung keinen Eintritt, sondern stellten stattdessen eine Spendenbox für unsere Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH auf. Frei nach dem Motto: “Ganz okaye Musiker spielen ganz okaye Rock-Covers – für noppes” brachten … weiterlesen »


Kekse, Kakao und Kinderlachen

Veröffentlicht:

Ein kostlicher Plätzchenduft umgab am vergangenem Dienstag das FLOW Kinderschutzhaus in Bottrop: MitarbeiterInnen und Auszubildende der Netto Marken-Discount AG & Co. KG luden die Kinder und MitarbeiterInnen zum gemütlichen Weihnachtsbacken ein. Bei weihnachtlicher Musik wurden die kleinen BewohnerInnen zuerst mit niedlichen Zipfelmützen und – wie es sich für echte BäckermeisterInnen  gehört – Küchenschürzen ausgestattet. Netto … weiterlesen »


ExtraSchicht-Magie für FLOW

Veröffentlicht:

Beeindruckend, magisch, zauberhaft, verrückt: Das Team vom Kulturamt Bottrop ermöglichte zwanzig Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Betreuern die ExtraSchicht 2019 am Spielort Bottrop kostenlos zu besuchen. Ein echtes Highlight für alle! Petrus scheint ein Riesenfan der ExtraSchicht zu sein und so strahlte beim Mega-Event im Ruhrgebiet die Sonne – und in der Nacht ein funkelnder Sternenhimmel. Besonders … weiterlesen »


27 Tonnen Sand für FLOW

Veröffentlicht:

Burgen bauen, Kuchen backen, Löcher buddeln – 27 Tonnen frischer Sand für die Sandkastenbereiche des Kinderschutzhaus FLOW Bottrop sorgen ab sofort für jede Menge Spaß und Vorfreude auf den Frühling. Bereits zum wiederholten Male spendete die ortsansässige Firma Stremmer Sand & Kies GmbH einen großen Sandberg für unsere Schützlinge. Natürlich wurde der frisch gelieferte Hügel direkt … weiterlesen »


Intertoys verdoppelt den Spendenbeitrag

Veröffentlicht:

Was wäre Weihnachten für Kinder ohne Geschenke? Eine private Spenderin spendete 500  Euro, um den Bewohnerinnen und Bewohnern der stationären Wohnprojekte und der FIT Gruppen besonders schöne Weihnachtsgeschenke zu ermöglichen.  Petra Neumeier und Sascha Rogowski staunten nicht schlecht, als Intertoys kurzerhand den Betrag verdoppelte und so für stattliche 1000 Euro Geschenke geshoppt werden konnten. Egal ob Fußball, … weiterlesen »


Kuschelige Überraschung unter dem Weihnachtsbaum

Veröffentlicht:

Wer hat noch nicht sein Glück an einem der zahlreichen Greifarmautomaten versucht, die auf jeder Kirmes zu finden sind? Meist ist dieses Vorhaben weniger von Erfolg gekrönt. Nicht so bei einem jungen Paar, das regelmäßig den Greifarmautomaten an der Cranger Kirmes unsicher gemacht hat.  Über 30 Kuscheltiere fischten sie bisher aus dem beliebten Rummelautomaten. Dieses Jahr beschlossen sie, mit ihrem … weiterlesen »