24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Kategorie: Veranstaltung

ExtraSchicht-Magie für FLOW

Veröffentlicht:

Beeindruckend, magisch, zauberhaft, verrückt: Das Team vom Kulturamt Bottrop ermöglichte zwanzig Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Betreuern die ExtraSchicht 2019 am Spielort Bottrop kostenlos zu besuchen. Ein echtes Highlight für alle! Petrus scheint ein Riesenfan der ExtraSchicht zu sein und so strahlte beim Mega-Event im Ruhrgebiet die Sonne – und in der Nacht ein funkelnder Sternenhimmel. Besonders … weiterlesen »


Auf die Plätze, fertig, los: Der AOK-Firmenlauf 2019

Veröffentlicht:

Bereits zum dritten Mal in Folge schnürten die Mitarbeiter, Freunde und Kinder der FLOW die Laufschuhe in Oer-Erkenschwick. Am vergangenem Donnerstag erhielt der laue Sommerabend durch den AOK-Firmenlauf  einen sportlichen Charakter.  Ganz vorne stand für alle Teilnehmer  erst einmal der olympische Gedanke  „Dabei sein ist alles!“, aber auch ambitionierte Läufer kamen auf der 5,3 Kilometer … weiterlesen »


Rise, shine, ZUMBA!

Veröffentlicht:

Ab Februar startet in unserer Brücke FLOW Bottrop in Batenbrock ein ZUMBA-Kurs der AWO Familienbildung Bottrop. Schon lange hat sich der Tanz-Trend „Zumba“ in der Fitnesswelt seine Daseinsberechtigung erkämpft. Zu internationaler Musik können sowohl Tänzer als auch Nichttänzer den Körper in Wallung bringen. Mitbringen muss man keine Vorkenntnisse, nur jede Menge Spaß an Musik und … weiterlesen »


Die ersten 25 FLOW-Traumaberater!

Veröffentlicht:

Wir präsentieren stolz die ersten 25 KollegInnen, die in einer hausinternen Fortbildungsreihe die berufliche Weiterbildung zum Traumaberater absolviert haben! Ausgestattet mit einem entsprechenden Zertifikat, dürfen sie nun ab sofort auch die Teamkollegen in traumapädagogischen Grundlagen beraten. „Wir freuen uns über die rege und engagierte Teilnahme unserer MitarbeiterInnen an diesem Pilotprojekt. Das hat uns gezeigt, wie … weiterlesen »


Workshops 3.0!

Veröffentlicht:

Bereits zum dritten Mal starten im Oktober die internen Workshops über ausgewählte Themen der Kinder- und Jugendhilfe. Durch die jährlich stattfindende Reihe führen neben Hermann Muss auch die pädagogischen Einrichtungsleiter und Sachgebietsleiter. Für die neuen Jahrespraktikanten sind acht Workshops verpflichtend, darüber hinaus nehmen in diesem Jahr 42 weitere interessierte FLOW-Mitarbeiterinnen an einzelnen Workshops teil, um … weiterlesen »


Summer in the city

Veröffentlicht:

Vergangenen Freitag fand im IuC FLOW Bottrop ein Gartenfest statt, bei dem circa 100 Gäste den Ausklang der Woche bei schönem Wetter genossen. Zu Livemusik gab es alkoholfreie Cocktails, Gegrilltes und Reibekuchen. Gemeinsam mit anderen FLOW-Gruppen, MitarbeiterInnen des Jugendamtes, Nachbarn, Eltern und Freunden feierten die BewohnerInnen bis etwa 18:00 Uhr. Das Team des IuC FLOW Bottrop … weiterlesen »


Neue Brücke errichtet

Veröffentlicht:

„Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.“ Mit diesem Zitat von Isaac Newton begann der Oberbürgermeister der Stadt Bottrop Bernd Tischler seine Grußworte zur offiziellen Eröffnung unseres neuen Projektes Die Brücke FLOW Bottrop. Rund achtzig Gäste aus Politik, Stadtverwaltung und Fachpublikum waren der Einladung am Montag, den 02. Juli 2018 gefolgt, um sich das neue … weiterlesen »


HUMAN-Studie präsentiert erste Ergebnisse

Veröffentlicht:

Seit 2016 forscht ein wissenschaftliches Team der Fachhochschule Dortmund (Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Katja Nowacki und Silke Remiorz über die Aufnahme- und Lebenssituationen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) in der Kinder- und Jugendhilfe. Nun wurden die ersten Zwischenergebnisse der Studie „HUMAN“ in einem Workshop dem interessierten Fachpublikum, bestehend aus … weiterlesen »


Der neue Newsletter ist da!

Veröffentlicht:

Trotz eines aufregenden und ereignisreichen Jahres voller Veränderungen und besonderer Herausforderungen haben wir es rechtzeitig geschafft, eine Ausgabe unserer Firmenzeitung herauszugeben. Ganz im Zeichen des Wechsels mussten wir unseren Newsletter umbenennen, denn auch hier fand sich der alte Firmenname wieder. Begrüßt mit uns den neuen… FLOWreader. Inhaltlich dreht es sich um unsere Umfirmierung und andere aktuelle … weiterlesen »


12-teiliger Workshop zur Jugendhilfe gestartet

Veröffentlicht:

In den neuen Tagungsräumen in Herten hat der erste von insgesamt zwölf Inhouse-Workshops zur Jugendhilfe stattgefunden. Rund zwanzig Mitarbeiterinnen erhielten einen Einblick in die neue Geschichte der Jugendhilfe. Viele der TeilnehmerInnen werden auch die anderen Themenblöcke besuchen wie z.B. „Aufnahmeverfahren“, „junge Volljährige“ oder „Kindeswohl und Kinderschutz“. Die Workshops dauern noch bis April 2017 an und sind vor … weiterlesen »