24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Aktuelles

Der erste FLOWreader in 2018 ist online

Veröffentlicht:

Wir haben in der neuen Ausgabe wieder viele spannende Themen über unsere Einrichtung zu bieten: Titelthema-Interview mit elf FLOW-AntigewalttrainerInnen zu zahlreichen Fragen über die Arbeit mit gewaltaffinen Kindern und Jugendlichen Christoph Ferdinand über die Ausbildung zum AAT/CT® Das neue Konzept der „Careleaver“ mit Einblick in die dazugehörigen, im Aufbau befindlichen Brücke-Projekte Und: Im Porträt die Olfenerin Helga Prein, … weiterlesen »


Jubiläum in Witten: Stefan Leimbach

Veröffentlicht:

Seit zehn Jahren arbeitet und wirkt Stefan Leimbach nun schon für die KJH FLOW in Witten. Der Sozialpädagoge ist nicht nur bei seinen Kollegen sehr beliebt, auch die Leitungsebene weiß seine pädagogischen und schriftlichen Qualitäten sehr zu schätzen: „Herr Leimbach ist einer der besten Mitarbeiter im Bereich der Dokumentation. Seine Berichte sind wirklich von hoher textlicher … weiterlesen »


Wittens Careleaver kochen in Restaurantküche

Veröffentlicht:

In Witten gibt es jeden ersten Montag des Monats ein sogenanntes „Careleaver“-Treffen in einer umgebauten Gaststätte. Das Wichtigste an diesen Abenden ist die Begegnung; sich treffen, reden, gemeinsam essen. Viele Careleaver (ehemalige Bewohnerinnen) vermissen ihren gewohnten Kontakte mit anderen Heimbewohnern oder Betreuern und haben gleichzeitig noch keine neuen Netzwerke aufgebaut. Dabei erhöht Isolation die Absturzgefahr. Deshalb … weiterlesen »


Betriebsrat gewählt

Veröffentlicht:

Im Januar 2018 wurde in der KJH FLOW gGmbH ein Betriebsrat gewählt. Das elfköpfige Vertreter-Team besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Regionen und Professionen. Zur Betriebsratsvorsitzenden wurde die seit 2004 bei der KJH FLOW Beschäftigte Barbara Freundt gewählt, Stellvertreter ist Tim Imming, der seit 2015 im Castroper Projekt arbeitet.


4500,00 Euro von Autoparc France

Veröffentlicht:


Adventskalender

Veröffentlicht:

Unser langjähriger Kooperationspartner Herr Backhaus von der Ruhrdeichgruppe Mülheim ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, für die Kinder unserer Einrichtung Adventskalender zu spenden!


Alles Gute zum 10-jährigen…

Veröffentlicht:

… wünschen wir Frau Kaminski aus Witten! Vielen Dank für zehn Jahre großen Diensteinsatz, Durchhaltevermögen und Zuverlässigkeit!


HUMAN-Studie präsentiert erste Ergebnisse

Veröffentlicht:

Seit 2016 forscht ein wissenschaftliches Team der Fachhochschule Dortmund (Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Katja Nowacki und Silke Remiorz über die Aufnahme- und Lebenssituationen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) in der Kinder- und Jugendhilfe. Nun wurden die ersten Zwischenergebnisse der Studie „HUMAN“ in einem Workshop dem interessierten Fachpublikum, bestehend aus … weiterlesen »


Leistungs- und Qualitätsentwicklungsbeschreibung 2017/2018

Veröffentlicht:

Alle Leistungen, Angebote und Qualitätsentwicklungsbausteine 2017/2018 im Überblick gibt es jetzt wieder in gedruckter Form und auch zum Download auf dieser Seite unter Leistungsbeschreibung und Qualitaetsentwicklungsbeschreibung 2018.


Im Osten was Neues…

Veröffentlicht:

Fast eine Woche lang hat ein Teil unseres Regiebetriebes die Wohnprojekte in Klitten (Sachsen) mit neuem Boden versehen. Dafür reiste das Dreiergespann extra aus Bottrop an, um auf gut 200 qm einen hochwertigen Vinylboden zu verlegen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Bilder: Nach einer Woche war der Auftrag im idyllischen Klitten von unseren Handwerkern beendet … weiterlesen »