24h Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Rund um die Uhr!

Die Kinder- und Jugendhilfe FLOW gGmbH verfügt über einen 24-stündigen Rufbereitschaftsdienst zur Unterstützung der Jugendämter außerhalb der Öffnungszeiten. Unsere Rufbereitschaft ist bei familiären Krisen, die das Kindeswohl beeinträchtigen, zu Abend-, Nacht- und Wochenendzeiten erreichbar und unterstützt bei der Klärung der Krisensituation telefonisch wie auch vor Ort. Zur Deeskalation und auch zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen kann gegebenenfalls eine Fremdunterbringung zur Abwendung der Gefahr durchgeführt werden. In diesem Falle führt der Rufbereitschaftsdienst das Kind einer Wohngruppe oder auch nach Möglichkeit Verwandten zu.

Der FLOW—Rufbereitschaftsdienst ist außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten der Jugendämter über die örtlichen Polizei- oder Feuerwehrleitstellen sowie über die aufgeführte Handynummer jederzeit erreichbar.

+49 (0) 163 – 4118161

Spenden

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

zum Spendenformular

Mach mit!

Sprich uns an!

Beteiligungs- und Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Kinder und Familien der Kinder- und Jugendhilfe haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und bieten deshalb eine Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in ihren Rechten verletzt oder nicht ernst genommen fühlen.

Mach mit!

Aktuelles

Die ersten 25 FLOW-Traumaberater!

Veröffentlicht:

Wir präsentieren stolz die ersten 25 KollegInnen, die in einer hausinternen Fortbildungsreihe die berufliche Weiterbildung zum Traumaberater absolviert haben! Ausgestattet mit einem entsprechenden Zertifikat, dürfen sie nun ab sofort auch die Teamkollegen in traumapädagogischen Grundlagen beraten. “Wir freuen uns über die rege und engagierte Teilnahme unserer MitarbeiterInnen an diesem Pilotprojekt. Das hat uns gezeigt, wie … weiterlesen »


Auf nach Duisburg!

Veröffentlicht:

Am 10. Januar 2019 findet endlich der lang ersehnte Umzug unserer IWG FLOW Moers nach Duisburg-Neumühl statt! Mit der neuen Stadt kommt natürlich –traditionsgemäß- auch der neue Name daher, und so nennt sich die Wohngruppe auch ab sofort „IWG FLOW Duisburg“. Die neue Immobilie erstreckt sich auf zwei Etagen über 240 Quadratmeter, es gibt also … weiterlesen »


Intertoys verdoppelt den Spendenbeitrag

Veröffentlicht:

Was wäre Weihnachten für Kinder ohne Geschenke? Eine private Spenderin spendete 500  Euro, um den Bewohnerinnen und Bewohnern der stationären Wohnprojekte und der FIT Gruppen besonders schöne Weihnachtsgeschenke zu ermöglichen.  Petra Neumeier und Sascha Rogowski staunten nicht schlecht, als Intertoys kurzerhand den Betrag verdoppelte und so für stattliche 1000 Euro Geschenke geshoppt werden konnten. Egal ob Fußball, … weiterlesen »


Kuschelige Überraschung unter dem Weihnachtsbaum

Veröffentlicht:

Wer hat noch nicht sein Glück an einem der zahlreichen Greifarmautomaten versucht, die auf jeder Kirmes zu finden sind? Meist ist dieses Vorhaben weniger von Erfolg gekrönt. Nicht so bei einem jungen Paar, das regelmäßig den Greifarmautomaten an der Cranger Kirmes unsicher gemacht hat.  Über 30 Kuscheltiere fischten sie bisher aus dem beliebten Rummelautomaten. Dieses Jahr beschlossen sie, mit ihrem … weiterlesen »


Waffeln & Kakao für ein Gartenhaus

Veröffentlicht:

Ein echtes Gartenhaus mit allem Drum und Dran – das ist ein großer Wunsch der Bewohner des WV FLOW Marl. Und da der Dezember nicht nur der Monat der Wünsche, sondern auch der Taten ist, werden die Ärmel hochgekrempelt, Teig zubereitet und das Waffeleisen vorgeheizt: Am 22.12.2018 und am 28.12.2018 verkaufen die Bewohnerinnen und Bewohner vor dem … weiterlesen »


Weihnachtspäckchen für Leseratten

Veröffentlicht:

Am gestrigen Dienstag, den 18.12.2018 fand die Spendenübergabe der Mayersche Buchhandlung zu Gunsten der KJH Flow gGmbH statt. Tanja Brauer, Leiterin der Buchhandlung in Bottrop, überreichte die Präsente persönlich an Hermann Muß und Petra Neumeier.  Zahlreiche Menschen aus Bottrop sind dem Aufruf der Mayerschen gefolgt und haben im Rahmen des Projektes “Bücher können die Welt verändern – Mach … weiterlesen »


Workshops 3.0!

Veröffentlicht:

Bereits zum dritten Mal starten im Oktober die internen Workshops über ausgewählte Themen der Kinder- und Jugendhilfe. Durch die jährlich stattfindende Reihe führen neben Hermann Muss auch die pädagogischen Einrichtungsleiter und Sachgebietsleiter. Für die neuen Jahrespraktikanten sind acht Workshops verpflichtend, darüber hinaus nehmen in diesem Jahr 42 weitere interessierte FLOW-Mitarbeiterinnen an einzelnen Workshops teil, um … weiterlesen »


Happy 15th anniversary!

Veröffentlicht:

Gleich zwei langjährige Kollegen haben in diesem Monat ein besonderes Dienstjubiläum zu feiern: Tom Meuwßen Tom Meuwßen hat als ausgebildeter Tischler viele Jahre im Handwerksbetrieb der FLOW gearbeitet, ehe er sich mit einer Erzieher-Ausbildung auf die pädagogische Seite begeben hat. Er war bereits in allen Regionen –außer Klitten- tätig. Aktuell arbeitet er im “Brücke FLOW … weiterlesen »


Summer in the city

Veröffentlicht:

Vergangenen Freitag fand im IuC FLOW Bottrop ein Gartenfest statt, bei dem circa 100 Gäste den Ausklang der Woche bei schönem Wetter genossen. Zu Livemusik gab es alkoholfreie Cocktails, Gegrilltes und Reibekuchen. Gemeinsam mit anderen FLOW-Gruppen, MitarbeiterInnen des Jugendamtes, Nachbarn, Eltern und Freunden feierten die BewohnerInnen bis etwa 18:00 Uhr. Das Team des IuC FLOW Bottrop … weiterlesen »


Neue Brücke errichtet

Veröffentlicht:

“Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.” Mit diesem Zitat von Isaac Newton begann der Oberbürgermeister der Stadt Bottrop Bernd Tischler seine Grußworte zur offiziellen Eröffnung unseres neuen Projektes Die Brücke FLOW Bottrop. Rund achtzig Gäste aus Politik, Stadtverwaltung und Fachpublikum waren der Einladung am Montag, den 02. Juli 2018 gefolgt, um sich das neue … weiterlesen »